20.08.2016 Schwyzer Triathlon

Nach einer guten Trainingswoche ging es am 20. August zum 20. Schwyzer Triathlon. Ich war schon bei der ersten Austragung dabei. Beim Heimrennen lag ich nach dem Schwimmen auf dem 39. Overallrang der Männer. Auf dem Fahrrad startete ich schnell und mit ein paar Mitfahrer konnten wir beim Rennen mit Windschattenfreigabe einige Positionen gut machen. Auf der zweiten Radrunde teilte sich dann das ca. 25er Feld auf, beim Anstieg. Ich konnte dort mit der vorderen Gruppe mitfahren. Mit einem 41er KM Schnitt stellte ich das Fahrrad in die Wechselzone. Beim Lauf fand ich schnell einen guten Rhythmus und konnte ständig auf der Überholspur laufen. Auf dem letzten Kilometer konnte ich dann noch die erste Olympiasiegerin im Triathlon einholen. Nach knapp 18min lief ich nach 5km Laufen ins Ziel ein. Ich hätte noch länger das Tempo halten können, schneller ging aber nicht. Beim nächsten Wettkampf, beim Powerman Zofingen, habe ich dann mehr Zeit. :) Mit dem 5. Kategorienrang und dem 10. Overallrang war ich der schnellste "Eingeborene". Besten Dank dem VC Ibach, für die perfekte Organisation.
Mit 167KM und knapp 2000 Höhenmeter gab es am Tag darauf, einen Rundkurs rund um Zofingen.