31.01.2010 Reppischtallauf

Am 31. Januar 2010 startete ich zum Reppischtallauf.
In der Nacht hat es bei uns ziemlich geschneit und so war ich gespannt, wie es in Stallikon ZH aussehen würde. Dort hatte es auch geschneit, doch glücklicherweise war die Laufstrecke schön gepflugt gewesen. Eine kleine Schicht war noch da, da es den ganzen Morgen noch schneite. Der Lauf begann um 12.00 Uhr mit einem schnellen Start. Es war ein schnelles Anfangstempo, doch ich lief ein für mich passenderes Tempo, dass nicht so schnell war.

Es kam dann eine Steigung, bei der ich dann wieder viele überholte, es gab viele Positionsveränderungen. Bei der anschliessenden Bergabpassage zog ich das Tempo von einer Gruppe an. Im Flachen unteren Teil machten dann andere wieder Tempo. Es formierten sich langsam kleine Grüppchen, so war ich in einer ca. 5-köpfigen Gruppe dabei. Ab dem zweiten Kilometer war ich zum grossen Teil mit der schnellsten Frau zusammen, wir wechselten uns häufig ab in der Tempoarbeit. Vor uns war auf der langen Gerade ein Loch bis zur nächsten Gruppe, doch wir konnte bis Kilometer 4 zu der nächsten Gruppe aufschliessen. Dort konnten wir noch ein paar überholen, doch diese waren dann immer knapp hinter uns.

Bei der letzten Steigung war es nochmals spannend, die letzten Kraftreserven zu mobilisieren. Die Strecke war wirklich abwechslungsreich und für einen Lauf sehr interessant. Schlussendlich erreichte ich mit einem guten Finish das Ziel und bin dann noch eine halbe Stunde ausgelaufen. Was bei heissem Kopf und durch den Schnee gedämpften Boden wirklich wunderbar war.
Im Ziel hatte es noch nicht viele Läufer, so war ich gespannt auf die Rangverkündigung.
Die Rangverkündigung wurde proffesionell vom Speaker "Weltklasse Zürich" durchgeführt.
Ich erreichte den 3. Rang bei den Herren B und den 9. Gesamtrang.
Die Zeit war für diese Jahreszeit auch gut, konnte ich doch eine Kilometerzeit von 4 Minuten erreichen, über 8.1 Kilometer und 150 Höhenmeter.
Auf dem ersten Rang war Adrian Brennwald klassiert (Weltmeister Double Ironman, Vitzeweltmeister Triple Ironman)

Hier ist die Rangliste der Herren B