05.06.2016 Mörlialp Duathlon Giswil

Heute war ich beim Mörlialp Duathlon ins Giswil am Start. Anfangs war leichter Regen, dies störte aber nicht. Ich fand schnell mein Tempo und konnte nach dem ersten KM die vielen Schnellstarter überholen. Nach dem 2. Kilometer blieben die Pulswerte innerhalb von 5 Schlägen, das spricht für ein gutes Tempogefühl. Nach der coupierten (100HM) und abwechslungsreichen 9km langen Laufstrecke lag ich auf dem 4. Kategorienrang.

Danach gelang mir die schnellste Wechselzeit. Auf dem Rad ging es nach 2 flachen KM innerhalb von 9km 850 Höhenmeter hinauf auf die Mörlialp. Dort konnte ich die ersten 9km sehr regelmässig fahren und dann noch beschleunigen. Wurde aber von ein paar Überbiker überholt. Im Ziel erreichte ich den 7. Kategorienrang und den 19. Overallrang. Ein familärer, fairer und fordernden Wettkampf in einer tollen Umgebung. Danach ging es über Seelisberg heim, wo ich Sahel abholte, für welchen ich seit 6 Wochen Trainingspläne schreibe. Er erreichte bei seinem zweiten Berglauf zum zweiten Mal den 2. Rang. in der Juniorenkategorie.