17. Oktober 2010: Ohne Arme

Ein Pianist ohne Arme hat den erstmals durchgeführten TV-Wettbewerb "China´s Got Talent" gewonnen. Alle drei Jurymitglieder lobten Liu Wei am Sonntag für seine Entschlossenheit und forderten ihn auf, seine Träume weiter zu verfolgen. Der 23-Jährige spielt mit seinen Zehen Klavier.
Sein Siegerbeitrag bei der chinesischen Variante der deutschen TV-Show "Das Supertalent" war eine Version von "You're Beautiful" von James Blunt, mit der er das Publikum im Stadion von Shanghai verzauberte. Der Jury gegenüber erklärte Wei: "Zumindest habe ich perfekte Beine."
Liu hatte als Zehnjähriger durch einen Stromschlag beide Arme verloren. Mit 18 Jahren entschloss er sich, trotzdem eine Karriere als Musiker zu beginnen. Mit seinen Füßen gleicht der Student viele Nachteile seiner Behinderung aus. Mit den Zehen bedient der Künstler auch den Computer, isst, zieht sich an und putzt sich die Zähne.